Pflegefachtagung | Donnerstag, 2. Oktober 2014
Vorwort Miriam Gerlach

Miriam GerlachLiebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitglieder des Pflege- und Therapieteams,
liebe Gäste,

anlässlich der 15. Pflegefachtagung im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie ist es mir eine Freude, Sie begrüßen zu dürfen.

Nach unserem letztjährigen Gastspiel in Basel (Schweiz) sind wir in diesem Jahr in Osnabrück zu Gast.

„Kontroversen in der Thoraxchirurgie“ – so lautet der Titel der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie.

Ich freue mich sehr, dass wir zum ersten Mal einen Osteopathen zu einer Pflegefachtagung einladen konnten und wir mit dem Thema Aromatherapie ebenfalls eine Premiere feiern dürfen.

Ich hoffe, dass das Programm für alle nichtärztlichen Berufsgruppen in der Thoraxchirurgie und auch für den Thoraxchirurgen selbst, interessant und abwechslungsreich geworden ist.

Genauso freue ich mich auf einen regen Erfahrungs- und Gedankenaustausch unter Kollegen, was gerne auch während des Rahmenprogramms stattfinden darf.

Die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm und der Besuch der Industrieausstellung sind selbstverständlich wie jedes Jahr möglich.

Mein spezieller Dank in diesem Jahr geht an Dr. Hillejan und Frau Regina Rommel, die mich beide toll unterstützt haben.

Das Pflege- und Therapieteam der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie ist für Sie jederzeit zur Beantwortung von Fragen oder für Anregungen da.

Gerne dürfen Sie auch bei uns aktiv werden und zum Beispiel bei einem der folgenden Kongresse das Programm aktiv mitgestalten.

Ich wünsche Ihnen auf der Pflegefachtagung 2014 viele neue Eindrücke und viel Vergnügen!

Miriam Gerlach
– Sprecherin PTT –
Physiotherapeutin

 

MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG